Selbsttest – fast bestanden…

Gestern abend Partyhopping betrieben. Nachdems beim ersten Fest gutes Essen gab, beschloss ich, den Weg zum zweiten Fest zu Fuß zurückzulegen – zwecks Verdauung. Der Weg führte über die bekannteste Einkaufsstraße von Wien, die Mariahilfer Straße. Ich dachte mir gleich: Cool, Selbsttest – aber auf der sicheren Seite, da alles zu hatte. Mal schauen, ob mich irgendetwas so anspringen würde, dass ich mir einbilden würde, es sofort am Montag kaufen zu müssen. Das klingt jetzt vielleicht für manche seltsam, aber ich kenne dieses Verhalten an mir….

Kurz: Die ganzen Kleidungsläden ließen mich kalt – zum Glück ist die Mode des kommenden Frühlings in meinen Augen einfach nur brutal hässlich. Ich finde weder glänzende und glitzernde Fetzen im Golden Girls Style, nur signifikant kürzer, schön, noch haben es mir Karottenjeans in bunten Farben angetan. Diesen Trend gabs schon mal, als ich 12 war, und damals machte ich munter mit. Einmal reicht.

Aber ich habe meine eigene Sucht nach Stiefeln unterschätzt. Von diesen Stiefeln hat mich in dem Moment wirklich nur das Problem der Öffnungszeiten getrennt (glücklicherweise). Ich liebe den Schnitt, ich liebe die Farbe, ich will hellbraune Stiefel haben, und runtergesetzt sind sie auch! Und mein Geburtstag ist noch so weit 😦

die in der mitte. sie sind perfekt.

Falls jemand mich beglücken will: Es gibt sie in dem Schuhgeschäft neben dem großen H&M (Attersee), und ich hab Schuhgröße 41, freu mich bei Stiefeln aus Einlagen- und dicken Socken – Gründen aber auch immer sehr über 42, wenn es das gibt.

Das hab ich offiziell natürlich grad nicht geschrieben. Ich bleibe stark.

Getaggt mit ,

4 Gedanken zu „Selbsttest – fast bestanden…

  1. […] ich weiß einfach, dass es dieses Paar sein muss. Nicht die Levis-Boots von letztens, nicht die von Februar, nein. Die […]

  2. […] – das “Ichwilldiehaben-achscheisse-wiesodarfichnichtshoppen”-Gefühl wie damals stellt sich nicht ein. Und die will ich auch schon längst nicht mehr haben. Die schon. Aber das […]

  3. […] heute früh etwas Zeit, bevor mein Zug gen Westen ging. Darum hab ich mich am Westbahnhof mal wieder einem Selbsttest unterzogen und bin in verschiedenste Fetzengeschäfte rein, hab einzelne […]

  4. […] musste ich nochmal den Kopf durchlüften und ein bissl spazieren gehen. Also beschloss ich, meinen Selbsttest vom Jahresanfang zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: