It’s official: „Ich kauf nix!“ – Das Buch

Dass ich das jetzt schon poste und nicht erst Ende Juni, liegt bitte nicht an meiner Ungeduld (ok, vielleicht ein bißchen), sondern auch daran, dass es an anderer Stelle bereits publiziert wurde und ich die „Zweitankündigung“ machen will.

Also.

Durchatmen.

Es ist so unglaublich, und ich freu mich jedes einzelne Mal, wenn ich das Bild sehe: Ich habe ein Buch geschrieben. Ja, ich! Buch! So ganz final fertiggeschrieben ist es noch nicht, aber umgerechnet bin ich Philipp, einem Verlagsmitarbeiter, zufolge „im achten Monat“ – und ich hoffe auf keine Komplikationen in den letzten Wochen.

Dass dieses Buch zustande gekommen ist, macht mich so glücklich, dass meine Lektorin bereits meinte, sie hätte noch niemals eine Autorin gehabt, die sich so sehr gefreut hat bei Vertragsabschluss. Und ich denk mir nur: Moment, ist das nicht bei allen so? 🙂 Für mich geht eine Art Lebenstraum in Erfüllung. Ich kanns kaum erwarten, in eine Buchhandlung zu gehen, und dort im Regal meinen Namen zu sehen. Sorry, aber echt jetzt: Wie cool ist das denn bitte?!

Seit gestern klick ich mich immer wieder zwischen hier und hier und hier hin und her, und hier kann mans auch raussuchen, und packs einfach gar nicht. Es ist echt offiziell. Gut, viele meiner Freunde wussten es schon, aber hey, jetzt wirds wirklich….real! Herzklopfen!

Liebe LeserInnen: Wer den Blog gelesen hat, wird so einiges im Buch wieder entdecken, jedoch mit „persönlicherer“ Note und jede Menge blöden Kommentaren vom Liebsten. Ich würde mich freuen, wenn ihr dann Ende Dezember (ja, erst, ich weiß, aber ich bin deadlinetechnisch da gar nicht so unglücklich darüber) im ersten Weihnachtsgeschenkumtauschrausch ins Buchgeschäft euer Wahl stiefelt und einen Zehner für 250 Seiten Kaufnix-Lektüre drauflegt. Was kaufen, auf dem ichkaufnix steht, ich stell mir schon lauter grinsende Buchhändlerinnengesichter vor….und ich geb sogar den Tipp dafür! 😀 Aber mei, ich geb auch andere Kauftipps

Shoppingdiät? Ja, Shoppingdiät. Ein paar Kilometer weiter westlich, im schönen München, hatte Katrin bekanntermaßen die gleiche Idee. Und sie nannte es „Shoppingdiät“. Als dieses Buch entstand, wurde auch mir (mit Überredung meiner Lektorin) klar: „Shoppingdiät“ ist einfach das passende Wort. Und ich danke Katrin aus ganzem Herzen dafür, dass ich es in diesem Druckwerk ebenfalls beanspruchen darf.

Ein weiteres Dankeschön geht an Ulla vom Buchkontor. Die ist nämlich „schuld“ daran, dass das Buch bei Kiepenheuer & Witsch rauskommt, einem Verlag, über den ich aus Autoren- und Buchhändlerkreisen in den letzten Monaten nur Gutes gehört habe, und diese positiven Eindrücke kann ich nur absolut bestätigen!

So, und jetzt mal Schluss mit dieser oskarreifen pathetischen Danksagungs-Sabbelei. Ich denk mal, dass ich mich freu, kommt rüber, oder? Also, 27.12. im Kalender eintragen, dass ihr  was im Buchgeschäft (oder online, als E-Book erscheints auch) zu erledigen habt 😉

Getaggt mit ,

16 Gedanken zu „It’s official: „Ich kauf nix!“ – Das Buch

  1. VE sagt:

    Ich freue mich wahnsinning für Dich! Bin Leserin der ersten Stunde und werde es mir es mir so bald wie möglich vorbestellen 🙂 !

  2. M_S sagt:

    na hoffentlich reicht die auflage! und ich will natürlich ein autogramm in mein exemplar.^^

  3. mukolama sagt:

    Uiiiii Nunu!!! Freu mich sehr für dich 🙂 Jetzt lese ich deinen Blog auch schon über ein Jahr und finde die Nachricht einfach toll (und auch, dass du es uns heute schon verraten hast – bis Ende Juni zu warten, wenn jemand sagt „Ich hab eine Überraschung, ich sag dir aber nicht was“… puh… das wäre LANG gewesen!). Buch wird definitiv gekauft. Schööööön 🙂

  4. kommentar sagt:

    Was fuer eine tolle Ueberraschung! Kann mir vorstellen, dass du dich unheimlich freust. Wie du das mal so neben Blog und Arbeit geschafft hast ist mir allerdings echt ein Raetsel …
    Ich freu mich drauf!

  5. tacuba sagt:

    GRATULIERE!!! Das freut mich wirklich sehr für dich!

  6. Reklamedame sagt:

    Wird fix gekauft! Aber erinner uns lieber nichmal dran, wenns dann soweit ist!

  7. Das Cover sieht klasse aus … und dass auch der Inhalt toll wird, daran habe ich keine Zweifel. Das einzig Bedauerliche ist: Ich hatte gehofft, ich kann mir das Werk schon im Juli handsignieren lassen 😉 Aber du kommst doch sicher auf Lesereise, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: