Ballkleid gesucht!

Ich mag Bälle nicht. Ich mag sie wirklich nicht. Sie sind mir zu edel, zu gestelzt, zu sehr nicht meine Szene, aber sowas von. Bälle helfen nur, wenn der Sekt und/oder Prosecco literweise fließt. Was mir jedoch dann wiederum nicht zwangsweise hilft, mich edel, gestelzt und der Szene entsprechend zu verhalten. Daher war ich in den letzten zehn Jahren auf exakt einem Ball. Damals, es muss 2008 gewesen sein, habe ich mich mit viel Lufteinziehen sogar noch in das Ballkleid pressen können, dass die kürzlich erwähnte Lieblingsursi mir 1997 genäht hat. Das haut nicht mehr hin. Trotz überstandener Gastritis. Mit Lufteinziehen könnts vielleicht schon gehen, aber: Auch optisch ist das Kleid…. 1997.

Doch in etwas mehr als einer Woche ist es so weit: Ich gehe wieder auf einen Ball. Den Maturaball der kleinen Halbschwester meines Holden. „Muass ma scho“, um hier den soeben Verlinkten zu zitieren. Ich muass net nur, ich will auch. Quasi eine Schwiegerfamilienfeier (die Mama, die Brüder samt Freundinnen/Frauen, der kleine Bruder, alle geh ma hin. Ich hätt das ja NIE so gemacht auf meinem Maturaball, niemals nicht, aber das ist eine andere Geschichte).

Aber ich hab eben kein Ballkleid.

Und ich will mir sowas von keins kaufen. Für ein einziges Mal Tragen ein Schweinegeld ausgeben, und binnen einer Woche dann auch noch was in bio und/oder fair aufstellen – näh. Daher lieber: Ausborgen. Also, liebe Ladies, gibt es eine unter euch, die groß ist, 42/44 trägt und ein Ballkleid hat, das mich nicht zu permanentem Herumzupfen und Baucheinziehen zwingt, und deren Nähte bei impulsiveren Tanzeinlagen auch nicht gleich den Geist aufgeben (I`ve seen it all – letzteres glücklicherweise nicht an mir selbst).

Ich würd mich wahnsinnig freuen, wenn irgendjemand von euch mir ein solches Kleid für einen Abend borgen könnte. Putzerei, Unkostenbeitrag und inniger Dank inbegriffen…..

Einzige Ausnahme: Vintage in Ehren, bitte kein Achtzigerjahremonster …. wenn ich da überhaupt Ansprüche stellen darf. Verdammt, Ballkleid. Ein Ball. Wie ich es hasse. Aber was tut man nicht aus (familiärer) Liebe….

Getaggt mit ,

6 Gedanken zu „Ballkleid gesucht!

  1. Julieth sagt:

    Ich hätte ein dunkel violettes Samtkleid in 42. Sehr schlicht, mit Princesstaille, locker fallend. Könnte aber dir zu kurz sein. Ansonsten, falls du nichts passendes finden solltest, der Schnitt von dem 20er Jahre Kleid ist relativ einfach, also an einem Nachmittag genäht und dann wäre es für dich genau passend. Ich helfe dir gern beim Nähen wenn du möchtest.
    lg

  2. kommentar sagt:

    Theaterfundus?

  3. […] hab ja mal dringend nach einem Ballkleid gesucht, ausgeborgterweise. Ironie des Schicksals: Die Frau, die mir damals, als ich 16 war, mein erstes Ballkleid genäht […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: