O tempora, O mores

Derzeit weniger als keine Zeit zu bloggen, obwohls einiges zu berichten gäbe. Sorry. Stress. Aber ein Bild, das ich bei der wunderbaren steirischen Initiative Re-Dress gefunden habe, will ich euch nicht vorbehalten. Ich habs auf Facebook geteilt und binnen kürzester Zeit über 170 Likes bekommen, daher mag ichs euch auch hier zeigen. Ich erzähl immer wieder die Geschichte von meiner 20-jährigen Freundin, die mal ein Top mit großen Flecken drauf wegschmiss. Als ich sie fragte, wieso sie das nicht einfach wäscht, geht doch sicher eh raus, meinte sie nur trocken: Der Cocktail im Lokal gestern war teurer. Waschen zahlt sich nicht aus.

O tempora, o mores.

primarkstarbucks

Getaggt mit , ,

2 Gedanken zu „O tempora, O mores

  1. […] dem ich diese Geschichte postete.  Oder gestern, so völlig nebenbei postete ich auf Facebook ein Bild, das es mir in die Timeline gespült hatte. Badaaaaammm –  binnen weniger als 24 Stunden […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: