Lagerkoller

Ich bin krank. Ein böserböser Darmvirus kettet mich grad ans Schlafzimmer (bzw. ans direkt danebengelegene Bad). Ich sumpfe in Schlabberklamotten herum, kann nix machen, weil nach fünf Minuten „Action“ ist mir erstens schwindlig und zweites düse ich eh schon wieder in Richtung Klo. Sämtliche TV-Theken bin ich langsam durch. Mir ist unglaublich langweilig und ich fühl mich allein und ungeliebt (obwohl Freunde anrufen, wie es mir geht, die Mama mir Cola und Soletti vorbeibringt, und überhaupt).

Ein leidiges Thema kommt mal wieder auf: Onlineshopping. Ich weiß, ich bin inzwischen komplett schizophren – einerseits schimpfe ich über die Produktionsverhältnisse großer Textilanbieter, andererseits: Das Kleid hier mit meinem schwarzen Blazer und noch nicht gekauften nudefarbenen Schuhen wäre doch ideal für die Hochzeit, auf die ich in zwei Wochen eingeladen bin, oder?

Getaggt mit ,

4 Gedanken zu „Lagerkoller

  1. Mini_Cologne sagt:

    Schönes Kleid…

    Ich habe –> 5 <– Hochzeiten diesen Sommer vor mir und kenne deine Problematik 🙂

    Aber erst mal wünsche ich dir
    GUTE BESSERUNG 😉

  2. Sonja sagt:

    Natürlich wäre das Kleid toll!
    Aber ernsthaft: hast du nicht ein wunderschönes und zu Hochzeiten passendes Kleid im Schrank? Hm?
    Ich bewundere dich jedenfalls zutiefst, dass du das so durchhältst, ich hätte schon tausend Schlupflöcher gefunden…
    Halte durch!
    GlG
    Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: