Wie ich weiß, dass ich das Richtige mache

Das hier ist ein blogrelevanter Blogbeitrag, nix für die, die nur wissen wollen, ob ich denn endlich shoppen war und somit nicht durchgehalten hab (ein Gefallen, den ich euch übrigens nicht tun werde, ätschbätsch!).

Mein Bruder. 11 Jahre älter – und seit ich mich erinnern kann, ist es ihm hinreissend wurscht, „in“ oder „cool“ zu sein. Er ist einfach, wie er ist. Was neu, in, cool, anders ist – wird erstmal belächelt. Bins schon gewohnt. Nach einigem Zögern hab ich ihm Mitte Februar von meinem Projekt und dem Blog erzählt. Bloggen, noch dazu über nix Technisches, keine Software-Tests oder so – nix für ihn. Nicht seine Welt. (Und alle, die wissen von wem ich rede: Mode auch nicht so unbedingt, hihi!). Und was diesbezüglich also nicht seine Welt ist, wird erstmal verarscht. Oft auch, weils von dem kleinen Schwesterlein kommt. Einfach zuerst mal draufhauen, dann überlegen. Und gelobt wird überhaupt nur zögerlich, wenn man eigentlich in Blödellaune ist. Auch das bin ich schon gewohnt. Ist nicht tragisch und weit weniger schlimm, als das jetzt klingt. Wirklich, ich hab ihn ehrlich lieb, und seine Sprüche sind oft mal auch wirklich lustig. Ich weiß, dass er oft stolz auf mich ist und gut findet, was ich mach – meistens. Nur sagt ers halt nicht oft.

Ebenjener Bruder hat mir kürzlich eine Mail geschickt, in der einfach nur ein Link zu einer App, mit der man mobil wordpress-bloggen kann, drin war.

He approves.

Yeah.

Getaggt mit ,

Ein Gedanke zu „Wie ich weiß, dass ich das Richtige mache

  1. […] Mal einen Haxen aus – vor allem, wenn es von so überraschenden Seiten kommt wie von meinem Bruder (der sich normalerweise der sozialen Seite des Internets eher verschließt und zu meinem großen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: