I said yes

Nein, ich heirate nicht. Der Staat hat in meinem Bett nix verloren…  Aber: Nach kurzem Hadern habe ich beschlossen, es zu tun. Was anderes. Hab zwar noch gewaltig Bauchweh dabei, aber ich seh es als Mutprobe. Herausforderung. Was auch immer. Was ich tun werde, bald hier auf diesem Kanal. Und auf einem anderen.

Doch davor noch kurze Werbepause: Göttin des Glücks. Hat manchmal schöne Sachen, manchmal optisch schon sehr „ökig“ (danke Katrin) und zielgruppentechnisch in der Uni-Professorinnen-für-Ethnologie-Ecke…. Aber eben nur manchmal. Meistens sind da wirklich coole Sachen im Angebot – sie sind zu Recht das Vorzeigebeispiel in Sachen Öko/Fairtrade-Mode aus Österreich. Aber weil der wunderbare, von Ina hergeborgte Laptop leider einer von der älteren, langsameren Sorte ist, kann ich grad keine Fotos laden. Schaut euch einfach selbst um: Göttin des Glücks.

Na, ist das mal ein Cliffhanger? 🙂

 

 

Getaggt mit ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: