Lustbefriedigung

Es war mal wieder ein Klassiker gestern nachmittag. Ich sitze zuhause und schau ausnahmsweise mal auf mein Konto, wie es denn da so ausschaut. Glücklicherweise sehr gut, und es kann derzeit nur besser werden – wenn das Geld, das wir bereits ausgelegt haben, endlich von der Versicherung kommt. Aber das tut jetzt nix zur Sache. Viel spannender war, warum ich eigentlich auf das Konto geschaut habe.

Ich wollte nachschauen, ob ich mir „was leisten“ kann, einfach so. Hatte Lust auf Shopping. Ich fürchte, diese Lust werd ich auch bis Jahresende nicht überstanden haben. Jedenfalls: Ja, ich konnte, so ein bissl was. Weil tirili, 13. Gehalt und so. Worauf ich gegen frühen Abend Richtung Westbahnhof gestartet bin – der Himmel war nämlich so dunkelgrau, dass ich Freiluftshopping nicht vertraute. Also: Bahnhof.

Unglaublich. Gut drei Viertel der Geschäfte waren Fetzenläden, Schuhläden, Accessorizes und Co. Fielen schon mal weg. Der Thalia und ein zweites Dekogeschäft, dessen Namen ich mir einfach nie dermerken werde (Untergeschoß, ziemlich in der Mitte) hielten auch nicht wirklich was bereit – mit Ausnahme einer Yoga-praktizierenden-Frosch-Figur aus weißem Porzellan/Steingut….was dann aber dann doch wirklich unter meine Würde war, Shoppinglust hin oder her.

Und? Was glaubt ihr. Eeeeeh klar, im Thalia bin ich gelandet, wo denn sonst. Und hab mir – obwohl ich bereits mehrfach festgestellt und auch hier geschrieben habe, dass ich solche Bücher eher überflüssig finde, weil ich mir meinen Style nicht aufoktruieren lassen will – folgendes Buch gekauft:

(c) Amazon.de

(c) Amazon.de – jaaa ich weiß, bei Thalia gekauft, bei Amazon das Bild gemopst…

Und warum hab ich das getan? Erstens, weil ich diese Concept-Books – eine moderne Form von Bilderbüchern für Erwachsene (nicht was ihr jetzt denkt!!) – recht spannend finde als Idee, zweitens wollte ich eh schon länger in die Welt der Fashion-Blogerinnen (also das Gegenteil von mir?!) eintauchen, und drittens: Blogger, die Bücher machen. Dem kann ich einfach nicht widerstehen….

Getaggt mit , ,

2 Gedanken zu „Lustbefriedigung

  1. Wann kommt dein Buch, welches uns ein wenig die Unterdrückung der Kleiderkauflust oktruiert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: