„Musste ich kaufen, stand mein Name drauf“

Kennt ihr diesen Ausdruck? Wahlweise auch:

Der Rock hat ganz laut NUNUUUU gerufen. Ich hab ihn nicht überhören können.

oder:

Die Hose hat mich angeschaut und zu mir geredet. Nunu, du musst mich kaufen, hat sie gesagt.

Aber der Klassiker ist immer noch die Redewendung im Titel:

Musste ich kaufen, bitte da steht regelrecht mein Name drauf.

So. Und was mach ich, wenn mir so etwas passiert – ich meine: Wenn mir so etwas wirklich bildlich passiert?

nu coton biologique, foto-(c) nunette colour

nu coton biologique, foto-(c) nunette colour

Was macht man, wenn man so ein Teil genau im shoppingfreien Jahr findet? Antwort: Sich unglaublich ärgern. Dann die Größen durchschauen und feststellen, dass die da liegenden Höschen alle zu klein sind. Die Verkäuferin fragen, ob es die auch in größer als XS und S gibt. Hören, dass es sie nicht gibt, weil die Firma grad eingegangen ist (ich nehm das jetzt mal nicht als schlechtes Zeichen). Und irgendwie erleichtert sein, dass es nichtmal die Gelegenheit gibt, in Versuchung zu geraten, weil es das passende Teil eh nicht mehr gibt.

Trotzdem habe ich immer wieder bei dem Regal mit den Nunu-Hosen vorbeigeschaut (übrigens: bei der Shoperöffnung von Muso Koroni, einem echt feinen Concept Store mit Biobaumwolle, fairer und veganer Ware – den ich mir aus Neugierde ob der Auswahl veganer Mode und nicht mit dem Ziel zu schummeln ansah). Obwohl es keine Hose in meiner Größe gab und ich sowieso nicht für mich shoppen darf.

Aber praktischerweise hat der Liebste heute Geburtstag. Und abgesehen von der Tatsache, dass ich für andere shoppen darf, nur für meinen Kleiderschrank nicht, glaube ich, es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, den eigenen Freund zu „branden“…. In wenigen Minuten überreiche ich das Geschenk, ich bin schon gespannt wie ein Pfitschipfeil, wie sie ihm gefallen wird. Und ob sie ihm passt. Gab nämlich auch nur noch eine einzige…

nu coton biologique, photo-(c) nunette colour

nu coton biologique, photo-(c) nunette colour

Und ich bleib währenddessen dabei:

nunu chocolates, photo(c) nunette colour

nunu chocolates, photo(c) nunette colour

Getaggt mit , , , ,

2 Gedanken zu „„Musste ich kaufen, stand mein Name drauf“

  1. Hahahaha, super!!! Viel Spaß beim Geburtstagfeiern!

  2. […] die das lesen, jetzt was von der WearFair, der Clean Clothes Kampagne , dem Stoffsalon, dem Muso Koroni und meinen lieben Pingouinen lesen. Diese Projekte und Geschäfte liegen mir nämlich wirklich sehr […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: