Mahlzeit

Ohje, gestern eine traurige Feststellung gemacht – die blöden Weihnachtsfeiern und die zugehörige Bäckerei und die Schokonikoläuse haben Spuren hinterlassen. Ich muss wieder in ein paar Sachen meines Schranks hineinschrumpfen. Der Klassiker für einen Jahresvorsatz, oder? Näh, nicht mit mir. Mein Tempo. Und mein Ansporn: Das eine für mich reservierte Teil von Anita spannt etwas in der Oberweitengegend (was jetzt nicht zwangsweise schlecht ist, aber es hat Grenzen, also textile Grenzen).

Und nein, das ganze wird jetzt definitiv nicht bildlich untermalt. Ätsch.

Getaggt mit ,

4 Gedanken zu „Mahlzeit

  1. Mini_Cologne sagt:

    Ich mach mit, ich muss auch etwas schrumpfen, damit ich nicht jedes mal vorm Spiegel denke „umpf, lebensmittelschwangerschaft“
    😁

  2. ich mach einmal im jahr in solchen fällen die sensationelle dr. rudi rauch kur. 21 tage durchhalten, aber dafür fühlt man sich topfit, kriegt super haut und ein paar kilo gehen auch weg.

    • Mini_Cologne sagt:

      Oh das kenne ich nicht.

      Was ist das?

      • das ist die „Milde Ableitungskur“ nach F.X. Mayr, am Besten macht man das unter ärztlicher Aufsicht. Ich habs bei Hrn. Dr. Rudolf Rauch (Währinger Str. ) gemacht. Muss man so 1-2/Woche hingehen.
        Er stellt dann einen individuellen Plan für die Kur zusammen und macht dazwischen auch immer so Bauchmassage. Die Kur ist zwar hart, aber man muss nicht hungern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: