Mein erster Strickzombie

Also. Letztens hat der Liebste mir ja ein Strickbuch geschenkt. Und ich hab gleich mal losgelegt. War ja auch neugierig, wie lange es dauert und wie kompliziert sowas zu stricken ist. Gleich mal voraus: Es ist mehr Arbeit, als ich zuvor dachte, weil viel Fitzelei – aber es macht Spaß, wenn der kleine Zombie dann langsam Gestalt annimmt.

Gestern Abend:

2014-01-26 03.25.34

Und heute, während des Tatorts, dann die finalen Nähereien. Tataa! Mein erster Strickzombie ist fertig! Ich finde, er hat Ähnlichkeiten mit Ozzy Osbourne…

2014-01-26 21.27.39

 

 

Getaggt mit ,

6 Gedanken zu „Mein erster Strickzombie

  1. buetzjer4711 sagt:

    uuaaaahhhhh,gruselig…..lag wohl am Tatort…. ;o)
    aber handwerklich sehr gut!
    und was macht der Liebste nun damit?

  2. andrea sagt:

    *lach* – das erinnert mich an meine strickpuppe die ich machen MUSSTE in der schule – da war zombie aber gar net anxagt – ausgschaut hats trotzdem so ;-)) bin eben immer schon avantgardistisch gwesen – gratuliere zum knitting-dead

  3. […] ich hab momentan abends immer gröbere DIY-Anfälle, ob stricken, knooken oder nähen… Ich habe ein Shirt genäht. Ein gestreiftes. So richtig mit Schnitt und […]

  4. […] würde doch fantastisch zu meinem selbstgestrickten Zombie passen, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: