Ein alltagsschönes Kleid entsteht

Das Kleid – es wird Realität! Ich war gestern nämlich bei der kleinen, alltagsschönen Botin (klick und klick!). Ich kannte sie zwar nicht, aber sie lud mich ein, bei ihr zu nähen. Ja! Wildfremd waren wir uns, ich kannte sie nichtmal als Leserin von mir. Mutig, mutig!

Gestern war es soweit. Nach dringend benötigter Entspannungszeit am Sofa (der Abend zuvor beinhaltete vermummte, friedliche (!!) Proteste, ein Konzert von Fettes Brot und eine Diplomfeier einer Freundin) gings los Richtung Korneuburg, bepackt mit allem außer dem roten Zipp. Der musste erst bestellt werden.

Daniela hielt sich nicht lange mit schüchternen Überlegungen auf, binnen einer halben Stunde waren Schnitt und Stoff geschnitten. Wobei ich den Stoff schnitt – an die Nähmaschine traute ich mich danach jedoch nicht.

2014-01-25 14.33.19 2014-01-25 15.26.57

Ich schaute ihr über die Schulter – und stieg verlässlich an den gleichen Stellen (denen, bei denens dreidimensional wird) aus. Aber hey, es wird so toll! Und Taschen kriegts auch! Getupfte! Happyhappy Nunu, DANKEDANKE liebe Daniela!

2014-01-25 16.26.18 2014-01-25 17.03.56

Mein Fazit dieses Tages: Twitter kuppelt Unbekannte wunderbar zusammen (da hat mich die Frau Alltagsschön nämlich gefunden), und ich werde das mit dem Nähen definitiv auch selbst nochmal versuchen. Sah schon sehr verführerisch aus, was sie da so gemacht hat ….

Getaggt mit ,

8 Gedanken zu „Ein alltagsschönes Kleid entsteht

  1. Ich bin ja schon sooo gespannt, wie es an Dir aussieht! Wir bekommen doch ein Foto von Dir?

    Noch ganz viel Spaß beim Nähen und danke für Deine Geschichte.

    lg
    Maria

  2. Cool, warst du bei den Protesten gegen den Akademikerball?

  3. Waaaaaas ich will auch! Ich würd auch nähen! Ich kann nämlich nähen, nur Schnitte, die bring ich nicht hin. Weil auf meine Zwergenfigur muss man die voll anpassen. Weil: zwar Zwerg, aber auch Frau.

  4. aniger sagt:

    Pfau, so leiwi! Das läßt sich ja schon wunderhübsch an 🙂

    Hatte auch die Overlock am WOE angeworfen um ein Raglanshirt für den kleinen Schatz aus alten Shirts zusammenzusetzen. Wir nennen es Prototyp 😉

  5. […] Jänner, erster Kauf des Jahres. Ganz schön früh, vor allem, weil mich in den kommenden Tagen ein handgenähtes Kleid und das Weihnachtsgeschenk vom Liebsten erwartet. Andererseits hab ich echt keine Lust, bei jedem […]

  6. […] kanns nur wärmstens empfehlen, Nähen mit Daniela is super!! Das ganze findet am 13. Jänner statt in der Galerie für soziale Innovation in […]

  7. […] mich aber trotzdem wie blöd über die Überraschung. Das Paket war nämlich von meiner lieben Näh-Dani (die übrigens einen spannenden Baby-Blog betreibt). Sie hatte vor ein paar Tagen ihre […]

  8. […] werde, sie organisiert eine Tauschparty in Oberrohrbach (bei Korneuburg). Daniela ist auch so eine, die mir durch den Blog ans Herz gewachsen ist (nein, ich hab auch noch echte Freunde, nicht nur solche von hier 😀 ).  Sollt jemand von euch in […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: