Ist doch Hose wie … Rock!

Ich darf präsentieren, heut mach ich mal auf dicke Blog-Hose (oder dicken Blog-Rock, wie mans nimmt). Ich habe umgenäht, frei nach meinem großen Vorbild, und dabei auch ganz brav dokumentiert. So richtig auf toller DIY-Blog  – der ich aber nie werde. Viel zu fotografieuntalentiert. Und viel zu interessiert an Themen wie dem um sich greifenden Konsumwahnsinn und der Textilproduktion.

Geht in letzter Zeit viel ums Nähen, ich weiß. Schlicht und einfach, weils mir einfach auch grad ein bissl zuviel ist. Weltschmerz und so. Da beschäftig ich mich lieber mit meinen kreativen Adern.

Also. Seit Ewigkeiten im Schrank, aber nie an, weil sie mir schlicht nicht gepasst hat – war so ein „im Ausverkauf beim Textilschweden“-Teil. Und lag dort immer noch, weil ich seit Eeeeewigkeiten einen Rock draus machen wollte.

Gesagt, getan. Nachdem ich einen kompletten DIY-Tag hatte gestern, und ich von meiner neuen Nähmaschine einfach nicht genug bekommen kann, kam endlich auch die Hose dran.

2014-08-16 20.11.15

Im Endeffekt ist es ganz einfach. Auftrennen:

2014-08-16 20.12.50

Feststellen, dass dieses kleine Auftrenn-Ding einfach unbezahlbar ist beim Nähen:

2014-08-16 20.24.33

Auflegen:

2014-08-16 20.27.22

Richtig auflegen und feststellen, dass es da einen Stoffeinsatz vorne braucht. Lange danach suchen, das Stückl Jeansstoff, das ich auch schon für diese Jeansreparatur gebraucht hab, in der Tasche von der Omaschine finden (und sich nicht wundern, was es dort macht, weil man weiß, das ist einfach mal beim chaotischen schnellen Aufräumen dort gelandet). Dann das ganze feststecken:

2014-08-16 20.36.22

2014-08-16 20.33.38

Nähen:

2014-08-16 21.07.56

Fluchen, weil da anscheinend trotz jeder Menge Stecknadeln was schiefgegangen ist, und nochmal auftrennen:

2014-08-16 20.45.22

Nochmal nähen, diesmal richtig, und mit Unterstützung der wunderbaren Phoebe (wieso fand ich die früher nicht so genial? Die Frau ist echt so steil 🙂 ) :

2014-08-16 21.08.04
Und sich einfach sehr freuen, weil man eigentlich immer schon SO einen Jeansrock haben wollte, weil dieser Jeansrock einfach viel cooler ist als der klassische grad genähte im Kleiderschrank und sich selbst total cool fühlen. Und ignorieren, dass er hinten ein bissl wegsteht. Ist doch wurscht. Eigenes Teil, cool schauts aus. Hab ich schon geschrieben, dass der Rock total cool ist?

 

2014-08-16 21.24.04 rockfertig

Follow my blog with Bloglovin

Getaggt mit , ,

3 Gedanken zu „Ist doch Hose wie … Rock!

  1. frauhild sagt:

    HAHAHA….. ;)))) Willkommen im Club der Jeansummodler!!!
    Gut gemacht!
    Lg dani

  2. […] mir das immer stärker auffällt. Bin gespannt, was ihr dazu sagt! Und jetzt fahr ich zur Oma. Im selbstgenähten Rock mit offenem Saum und Löchern. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: