Neues aus Altem – seit 100 Jahren

Upcycling? Alte Sachen umnähen? Neues aus Altem entstehen lassen? Nein, das ist nicht der neueste heiße Scheiß und jetzt erst modern geworden, seit wir so ein Überangebot an Kleidung haben. Das gabs schon vor genau 100 Jahren. Zu sehen im Wien Museum, wo der Alltag im ersten Weltkrieg gezeigt wird.

2014-11-02 13.01.30 2014-11-02 13.01.35 2014-11-02 13.02.12 2014-11-02 13.04.05

Getaggt mit , ,

3 Gedanken zu „Neues aus Altem – seit 100 Jahren

  1. karin sagt:

    ja früher war es die eigene finanzielle not, heute ist es die anderer, wie gut, dass frauen so kreativ sind, ich wurde immer belächelt, wenn ich etwas selbst gemacht habe, bei 3 mädchen ging das flott, solange sie klein waren, hängerchen, gestrickte jacken, genähte mäntelchen….., super easy,
    heute? schwierig
    aber ich mach mein ding eben beim einkauf
    dir danke schön und ich freue mich über deine beiträge!

  2. Toll. Danke für diesen historischen Schmunzler!

  3. Hat dies auf Fundstücke aus dem Internet rebloggt und kommentierte:
    Früher eine Not – heute ein Tugend mit dem trendigen Namen „Upcycling“ – super geniale alte Bilder!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: