Second Hand in Paris

Ich bin gerade in Paris. Beiträge aus London (a.k.a. warum Plan A von Marks und Spencer gleich Plan A…h ist) hole ich nach,  wenn ich eine ordentliche Tastatur habe, aber ich habe heute zufällig den coolsten Second Hand Laden von ganz Paris entdeckt.  Rund um Centre Pompdou und um den Kanal bei Republique gibt es einige (ist auch ziemlich Hipster Central dort), aber aus so ziemlich allen hat es mich rückwärts wieder hinaus getrieben,  weil der Geruch einfach gewaltig grauslich ist..

Darum war ich auch etwas zweifelnd, als ich Guerrisol entdeckte. Umsonst.  Wahnsinnsladen. Hat extrem viel, es riecht halbwegs gewaschen,  und am den Stangen reihen sich Migranten an Hipster (von denen es unglaublich viele in Paris gibt…).

So geht Econd Hand: viel Auswahl,  für die man viel Zeit mitbringen sollte,  nicht glänzend sauber,  aber auch nicht siffig, und günstig. Ich hab mir ein Oberteil aus afrikanischem Stoff mitgenommen,  das demnächst zum Polster wird. 

Hindi, du wärst hier im Paradies!!!

image

image

Ein Gedanke zu „Second Hand in Paris

  1. hindi kiflai sagt:

    Nunu, es ist nicht fair. Einfach nicht fair! Ich liebe diese Stadt und glaube jeden Secondhand-Laden dort zu kennen. Du hast sicherlich wahnsinnig Spaß. T’as de la chance, toi! Plein des bis! Ich wünsche Dir noch eine zauberhafte Zeit mit vielen Croissants & Pain aux Chocolat ❤ ❤ ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: