Die Social-Media-Welt von innen, kritisch betrachtet.

Ich seh sie ja recht kritisch, diese Bloggermädels, denen es um Likes, Views und Photoshop geht. Dieses Mädl beeindruckt mich – die macht Schluss damit. Eine, die direkt aus der Social Media Welt kommt, kritisiert diese Welt Länge mal Breite. Glücklicherweise ist sie erst 18 und hat den Großteil ihres Lebens noch vor sich. Irgendwie bestätigt sie mich auch: Dieses Spiel von wegen Beiträge verkaufen, Instagramfotos verkaufen usw, das spiel ich kategorisch nicht mit (abgesehen von der Tatsache, dass meine Optik dem „Schönheits“-Standard in der pubertären Social-Media-Welt sowieso nicht entspricht 🙂 ). Wenn du eine Message hast, teile dich mit. Aber sei bitte nicht nur Litfasssäule für Unternehmen und führ dich auf die ein Star, weil du x-tausend Follower hast. Ihre neue Seite werde ich sicher hin und wieder ansteuern.

2 Gedanken zu „Die Social-Media-Welt von innen, kritisch betrachtet.

  1. Dürfte jetzt ein neuer Trend sein, das „weg von dem Perfekten, hin zum Authentischen.“ Ich bin froh, dass ich den Stress nicht hab, denn ich bin authentisch, trau ich mich mal sagen. Genau wie du. Meine Handschrift siehst du z. B. bei jedem Foto, das ich für meinen Blog mach 😉 und ich pfeif auf die Kritik wie „du hast zu viele Schatten im Bild“ oder „die Farben passen nicht“ oder „die Lichteffekte könnten besser sein“. Ich sag nur: Fotos made by Sabi, besser kann ich´s halt nicht.

  2. zauberweib sagt:

    Ich versteh nicht wirklich alles, was sie da quakt – aber wenn die das wirklich macht, seit sie zwölf war…. hat die keine Eltern, die mal über die Schulter guggen, was die Kleine so treibt?
    Nur gut, dass unser Schulsystem (zumindest in D) dermaßen irre is, dass die Kids hier gar keine Zeit haben, sich exzessiv ums Geldverdienen mit Social Media zu kümmern… 😉
    Mein Mitgefühl hält sich in Grenzen… klingt für mich ein bisschen wie mein Onkel, als der das Rauchen aufgegeben hatte und fortan alle Raucher verteufelte, obwohl ers vorher auf zweidrei Schachteln am Tag geschafft hatte…
    Ob das Mädel irgendwann noch kapiert, dass es ein Leben _außerhalb_ des www gibt? Also… _draußen_? 😉 *scnr*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: