Kein Strickwerk mehr :(

Wieder im Lande – und gleich mal eine Hiobsbotschaft in meiner Inbox gehabt. Gewusst hab ich es schon länger, verhindern wollt ich es genau so lang, aber da mir Sonja sehr ans Herz gewachsen ist, muss ich auch zugeben: Ich verstehe sie. Ich wills nur nicht wahrhaben: Das Strickwerk sperrt zu. Der Grund liegt im privaten Bereich (und nein, sie ist nicht todkrank – und ja, mein Hirn funktioniert so, dass das mein erster Gedanke wäre, hui, da ist noch einiges an Therapiebedarf da…). Ich war Fan der ersten Stunde dieses Ladens und er wird mir sehr fehlen….

Das hier las ich heute:

Liebe Strickwerk-Freundinnen und Freunde,

mit 19. Dezember schließt das Strickwerk, Europas einziges Wollgeschäft mit ausschließlich ökologischen, tierqualfreien und nachhaltigen Wollen und Garnen seine Pforten.

Ein unvorhersehbares Lebensereignis veranlasst mich dazu das Strickwerk im Raimundhof zu schließen. Mit dem Strickwerk habe ich nachhaltige und fairproduzierte Bio-Wolle und Garne auf den österreichischen Markt gebracht und ich freue mich, so viele Strickbegeisterte, die zudem auf Qualität der Wolle achten, als KundInnen gewonnen zu haben. Am mangelnden Erfolg des Strickwerks liegt es also nicht, ist es doch bereits im 2. Geschäftsjahr in den schwarzen Zahlen und hat 2 Auszeichnungen eingeheimst.

Doch es bleibt nicht nur ein weinendes Auge. Auch ein Lachendes ist dabei, weiß ich euch, meine treuen KundInnen, auch weiterhin gut versorgt.

Die beliebte Rosy Green Wool wird es ab Weihnachten im Laniato, in der Beatrixgasse 4, 1030 Wien geben und die begehrten Bio-Schurwollgarne nimmt die Filzoase, Anastasius Grübgasse 11, 1180 Wien, in ihr Programm auf.

Ab 01.12.2015 startet der Abverkauf auf:

  • lagernde Wolle
  • Strickdesigns
  • Strickzubehör
  • quasi eh alles…

Hinweis: So günstig gibt’s einige Garne sicherlich nicht mehr so schnell – ich sag nur Rosy 😉
Unser Online-Shop wird aus diesen Grund bereits mit 01. Dezember geschlossen.

Öffnungszeiten ab 01. Dezember 2015: Mi – Sa: 10.30 – 18.00 Uhr

Ich freue mich, wenn wir uns auch hin und wieder in einem dieser beiden tollen Läden zum stricken und plaudern sehen.

Eure Strickwerkerin,
Sonja

Ich kann dazu nur sagen: Nutzt es jetzt noch mal aus und deckt euch bei Sonja ein – oder setzt euch auf ihre bequemen Stühle – oder schmust den Hund nieder (das ist meistens das erste, was ich mache…) – oder lacht einfach eine Runde mit Sonja. Lachen hilft, gell? 😉

sonja2

2 Gedanken zu „Kein Strickwerk mehr :(

  1. Tamara sagt:

    Das macht mich wirklich unendlich traurig. Stricken ist für mich Meditation und Ausgleich und das Strickwerk war eine zuverlässige Quelle an qualitative, nachhaltige Wolle zu kommen, in sympathischer Armosphäre. Ich hoffe auf ein ähnliches Angebot in Zukunft.

  2. Das ist schade, obwohl ich den Laden nicht kenne! Ich frage mich, warum verkauft sie den Laden nicht, sucht sich eine Nachfolgerin oder eine Angestellte? Wenn der Laden läuft, dann kann das doch auch jemand anderes machen, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: