Was Böses

Ich hab was Böses getan. Was auch meinen Öko/Fairtrade-Plan widerspricht. Aber: Ich habe ein paar Stiefel, die ich un-fass-bar liebe. Die tonnenweise CO2 an den Sohlen haben. Weil: Die gabs nur in den USA zu bestellen. Einer meiner liebsten Freunde lebt in den USA. Und den war ich vor einem Jahr etwa besuchen. Ich hatte ihn gebeten, mir diese Babies zu bestellen.

(c) SteveMadden.com

(c) SteveMadden.com

Ich meine, gebt euch mal DIESE Rückansicht! Es war Liebe auf den ersten Blick, und es ist Liebe auf ewig. Stolz (und gequält, weil sie beim ersten Tragen noch sehr eng waren) flog ich wieder nach Wien mit ihnen. Um in Wien den Einnäher in den Stiefeln zu sehen: „Made in Romania“. Die sind auch quasi einmal um die Welt gereist. Meinetwegen. Mein schlechtes Gewissen kompensiere ich damit, dass ich sie wirklich andauernd trage, ich habe im vergangenen Winter quasi meine ganze Garderobe auf diese Stiefel abgestimmt (ok, hauptsächlich. Ist ja nicht so, dass ich nicht noch viele andere Paare hätte). Mein Gewissen wurde durch ein einfaches „Die haben sich aber sooowas von ausgezahlt!“ beruhigt. Und abgesehen von den nicht wiedergutmachbaren Schiffs- und Flugmeilen denke ich wirklich so: Diese Stiefel haben sich durch mein häufiges Tragen ein kleines bißchen mehr in Richtung „sinnvoll“ (eine Einbahnstraße, auf der man am Weg in Richtung „nachhaltig“ zwangsweise durchmuss) bewegt.

Aber Achtung, jetzt wirds gleich wieder weniger sinnvoll. Ich wünsch mir noch so ein Paar. Von all meinen viiielen Paar Stiefeln ist dieses Paar einfach nur perfekt! Einfach. nur. perfekt. Und noch gibt es sie. Im Ausverkauf noch dazu. Es gibt sie sogar in hellgrau (seltsamerweise „olive“ genannt. Aber meine schwarzen laufen auch unter „grey“). In meiner Größe. Ich könnt heulen – doppeltes Verbot grad. Sowohl Shoppingboykott als auch knappe 70 Dollar Versandkosten nach Österreich minimum.

Lustig – ich bin komplett überzeugt, dass ichs schaffe, und ich weiß, dass ich dieses Jahr nix kaufen werde. Daran ändern auch diese Stiefel nichts. Was mich nervt, ist das Gefühl, 2013 wirds die nicht mehr zu bestellen geben. Weil dann die neue Kollektion da ist und dieses Design auf Nimmerwiedersehen verschwunden sein wird.

Und drum hab ich was Böses getan. Von dem ich noch gar nicht weiß, ob es funktionieren wird. Ich hab ebenjenen Freund in den USA gefragt, ob er nicht die Schuhe bestellen will und sie mir 2013 „verkaufen“ will. Ich hab überhaupt kein Problem, sie erst in einem Jahr zu haben – aber ich weiß einfach, dass es dieses Paar sein muss. Nicht die Levis-Boots von letztens, nicht die von Februar, nein. Die hier.

Ich weiß nicht, ob ers machen wird.

 

Getaggt mit , , ,

13 Gedanken zu „Was Böses

  1. und falls nicht, könntest du ja vielleicht nächstes jahr bei ebay glück haben und irgendwer verkauft sie ungetragen! 🙂

  2. […] ich kleidungstechnisch selten, schuhtechnisch permanent Verführungen […]

  3. […] bei Kleiderriesen hat. Aber auch, dass das nicht immer einfach ist, ich sabber ja auch die Stiefel von Steve Madden an, sogar in dem Wissen, dass die einmal um die gesamte Welt reisen, bis sie bei mir […]

  4. […] wie damals stellt sich nicht ein. Und die will ich auch schon längst nicht mehr haben. Die schon. Aber das ist eine andere […]

  5. […] Die Nunu kann ihre Lieblingsstiefel wieder anziehen! Die zwar dringend beim Schuster neu besohlt gehören, aber yey, liebe Stiefel, wir haben uns wieder! Wie sehr ich euch liebe, zeigt auch dieser aaaalte Post…. […]

  6. […] so schändlich, dort eine Wohnmöglichkeit zu haben…). Und der hat meine mehr oder minder gar nicht subtilen Hinweise verstanden (es könnte sogar sein, dass ich ihm sogar den spezifischen Link zu den Stiefeln […]

  7. […] wird doch noch Neues geben, zusätzlich zu den Stiefeln: Der Pulli für Anita ist fast fertig, es müssen nur noch die Fäden vernäht werden (oh wie ich […]

  8. […] Abend hab ich sie abgeholt, meine neuen Babies, auf die ich mich seit Ende April gefreut hatte: Meine neuen Stiefel. Endlich neue Stiefel. Sie haben genau den Schnitt, den ich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: