Über holländische Berge

Noch nicht über den Berg…wobei, über DIESEN Berg werd ich wohl auch nicht mehr kommen: Gestern flatterte virtuell mal wieder ein Newsletter von Cora Kemperman ins Haus. Wie sehr ich diese Marke liebe, kann man hier, hier, hier, hier und hier  und hier nachlesen. Die sind größtenteils bio, die sind fair, die sind nachhaltig in ihren Designs, und die sind einfach nur schön.

Und ja, diese Ausverkaufsschreierei, die mag ich nicht (mehr). Gestern war ich genau einen Häuserblock lang (vom Restaurant zur Busstation) auf der Mariahilferstraße, und wahnsinn, hat es mir gegraust. Dieses ganze Gedränge, und überall schon die roten SALE!!! – Schilder….

Aber dieses SALE-Schild, das macht mich sehnsüchtig und wehmütig und hach. Im März bin ich dann in Amsterdam, das wird dann fein. Da werde ich mir auch ein gutes Stück von dort gönnen, genauso, wie ich mir irgendwann eines dieser Kleider gönnen werde. Kein Kaufrausch, sondern selten mal sich selbst was gönnen und leisten. Darauf freue ich mich.

Getaggt mit , , ,

Ein Gedanke zu „Über holländische Berge

  1. […] End einer langen Love Story: Nachzulesen hier und hier und hier und hier und hier und hier und hierund hier und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: