Verdammte Stiefel

Na super. Kaufrausch, sogar Kauflust bei Kleidung bei weniger als null. Aber Schuhe, ich sags euch, aiaiaiaiaiai. Ich hab schon wieder welche entdeckt, die mir traumhaft erscheinen. Seit zwei Tagen (krank hat man ja blöderweise auch viel Zeit dazu) überleg ich hin und her und kämpfe gegen dieses Habenwollengefühl.

Dabei ist es so einfach:

  • Ich habe schwarze Stiefel, die ich nur reparieren lassen müsste, weil sie zu „reden“ begonnen haben
  • Ich brauche keine neuen Stiefel, ich habe ja grad neue gekauft und liebe sie heiß und innig.
  • Ich will nicht bei Zalando kaufen.
  • Ich habe genug Stiefel
  • Ich habe genug Stiefel
  • Ich habe genug Stiefel

Jetzt hat sichs ganz einfach erledigt, das Thema. Wie das geht? Man geht Wolle für Geschenke einkaufen (ich geh jetzt mit der Hausbatschenproduktion in Serie, geht so unglaublich schnell und sie sind perfekt warm), und kauft auch nochmal ein paar Knäuel Haubenwolle, weil eine Kollegin von einer von mir gestrickten Haube Nachschub verlangt, und schon gibt man mehr als die Hälfte des Stiefelpreises aus. Immerhin, sind Geschenke, ist sinnvolle Beschäftigung, und irgendwie werdens ja auch Schuhe …

Getaggt mit , , , , ,

11 Gedanken zu „Verdammte Stiefel

  1. katharinapopina sagt:

    du hast genug Stiefel.

  2. runninggagIW sagt:

    meine (einzigen) stiefel sind zu klein/eng für längere spaziergänge. ich WILL ein einziges paar stiefel … und zwar waldviertler. mal sehen, wann ich mir die leisten kann. 🙂

    das zu kleine paar stiefel ist verfügbar. wer will?

  3. Barbara sagt:

    gea tauschbörse auf der HP, sag ich..
    da hab ich meine Schnee und meine El Milagros!
    Und geb sie nie wieder her!

  4. Gina sagt:

    Hallo, ich verfolge Deinen Blog schon eine Weile und freu mich über jeden neuen Eintrag. Zum Stiefel-Eintrag. Es gibt diese küchenpsychologische Weisheit – positiv Formulieren. In Deinem Fall würde ich vorschlagen, das Wort Stiefel zu ersetzten, denn (so wie der sprichwörtliche rosa Elefant) hast Du sie ja immer vor deinem geistigen Auge. Ich kenn das zur Genüge selbst. Vielleicht – hmmm – ich liebe meine Filzpatscherl oder freu mich auf die Halbschuh und Sandalenzeit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: