Zehntausend.

Nicht die oberen. Sondern verkaufte Bücher. Genaugenommen mit heute 10.377 Stück. In 86 Tagen. Pro Tag wurden seit Erscheinungstermin also 120 Bücher verkauft. HUNDERTZWANZIG! PRO TAG! (Danke Gerriet für den Hinweis, hihihi!)

Unfassbar.

Danke.

Das Feedback ist enorm. Nur positive Rezensionen, soooo viele Leute schreiben mir, dass sie nachdenklich geworden sind, was die Herkunft ihres Kleiderschrankinhaltes angeht, dass sie hingebungsvoll stricken und nähen, dass sie sich weiter über Bangladesch, über die Detox-Kampagne, über Upcycling informieren, und dass sie selbst Tauschparties organisieren.

Die bisherigen Lesungen haben superviel Spaß gemacht, ich hoff, es folgen noch viele weitere. Das Medieninteresse ist enorm, und ja, ich frage mich auch oft, was das Besondere ist an meiner „Leistung“ ist. Aber die Freude, dass ich Themen kommunizieren kann, die mir wirklich am Herzen liegen, die überwiegt. Und dass Leute das, was ich schreibe, wirklich auch gerne lesen. Weil das Schreiben, das ist meine Leidenschaft seit eigentlich eh immer, merk ich immer mehr …

Und noch sowas, was mir nie passiert wäre, hätte ich nicht die Idee zum Shoppingboykott gehabt, ein Buch drüber geschrieben, und eine Wohnzimmerlesung in Hamburg gehalten: Ich wurde skizziert. Und ich erkenn mich drauf sogar! Und das Astra-Bier, eindeutig Hamburg 🙂 Danke an Julia Saur für die Bilder!

1

2 3

Getaggt mit ,

8 Gedanken zu „Zehntausend.

  1. Isabo sagt:

    Sensationell, herzlichen Glückwunsch!

  2. Gerriet sagt:

    Hm, für mich sind 10377 in 86 Tagen sogar 120 Bücher/Tag.

  3. ich freu mich sehr mit Dir ! ..
    du hast ganz viel im BewusstSEIN der Menschen verändern
    Welch GESCHENK DU BIST

    ❀◠‿◠) ……….. ღ

  4. Uta sagt:

    Und dazu noch all die, die das Buch lesen ohne zu kaufen (Bücherei). Da kann man wirklich nur hoffen, dass sich etwas tut. Lieben Dank für all die Ideen und Informationen, die Du geteilt hast und teilst

  5. ragkitty sagt:

    Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch! Bei deiner Schreibe, die sich so schön locker-flockig runterliest und dabei so menschlich und nachvollziehbar und echt ist … ist das aber auch echt kein Wunder, das dein Buch weggeht wie warme Semmeln.
    Und da geht ganz bestimmt noch was!!!
    Außerdem hast du mit deiner Idee und dem Thema einfach einen Nerv getroffen. Und das ist gut so!

    Liebe Grüße und weiter so und noch furchtbar viel Spaß bei allen noch kommenden Lesungen!!!

  6. andrea sagt:

    ..von <3en das beste – noch viiiiiiiiele verkaufte bücher mehr – mission possible!

  7. Und da soll noch mal jemand sagen, ein einzelner Mensch kann die Welt nicht verändern…

    lg
    Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: