Launisch in L.A.

Auf EINE Sache hatte ich mich in Los Angeles so richtig gefreut. EIN Laden, ein Geschäft. Mood. Ein riiiiiiiiiiiiiiiesiges Stoffgeschäft, in das die Designer in Project Runway in New York immer gehen (und im Spinoff „Under the Gunn“ gehen sie eben in die Filiale in Los Angeles). Ins Navi eingegeben. Hingefahren. Parkuhr gefüttert für eine Stunde (mit dem Hintergedanken, den Liebsten dann wahrscheinlich nochmal loszuschicken, Parkuhr nachfüttern). Hingegangen. In den Auslagen: Tolle Nähstücke, man sah in den Laden hinein, UNMENGEN an Stoff, von Project Runway weiß ich: Die haben auch vieles in Organic. Es gibt eine Filiale in New York, eine in L.A. Fertig.

Das Herz fing an zu klopfen, und obwohl ich eigentlich irre müd war (wir haben ein geniales Apartment in Los Angeles, aber leider direkt an einer recht stark befahrenen Straße), war ich sehr vorfreudig. Die Location sehen, die ich immer wieder gerne im Fernsehen (ähem…im Internet) sehe.

Doch dann:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Warum? Weil denen die Decke fast entgegenkam, konnte man auch von draußen sehen. Und viele andere Dinge. Stoffrollen ohne Ende. Nähmaschinen en masse. Ein Schild, auf dem „Knitting Workshops“ stand. Echt jetzt, mir war zum Heulen. Da will man einfach nur einmal in DAS STOFFGESCHÄFT der USA schlechthin, und dann… is nix. Ich bin offiziell beleidigt (und hab am Foto offiziell auf Gradestehen und Baucheinziehen vergessen. Is mir aber wurscht. Beleidigtsein geht vor.) Und das Gemeinste: Wir verlassen Los Angeles am 13. Sie sperren laut Website am 14. wieder auf. Gemessen an der Baustelle da drin kann ich mir das aber eh nicht wirklich vorstellen. Trotzdem, Wenn man sich seit Wien auf genau einen Laden in L.A. freut wie ein Hutschpferd, ist das ziemlich gemein.

SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES

Der Hutschpferdtraum vom Liebsten war der Besuch eines bestimmten Filmsets. Na, wer erkennts? Es war auch nur von außen zu besichtigen, doch genau dieses Außenbild war oft in der Serie zu erkennen. Ohne den Schriftzug. So, jetzt hab ich aber schon ordentlich geholfen. Ok, einer geht noch: Ist eine US-Serie, die es in anderen Adaptierungen auch in UK und in Deutschland gibt. Die US-Version ist aber mit Abstand die genialste…

SAMSUNG CAMERA PICTURES

6 Gedanken zu „Launisch in L.A.

  1. Mela Sto-Helit sagt:

    Hallo! Boah na da kann ich echt verstehen das du sauer warst 😦 aber so hast du zumindest einen grund, nochmal da hinzufliegen 😉
    Kennst du eigentlich den stoffhandel ‘müller’ in kritzendorf? Ist ja nahe wien. Ich hab keine ahnung ob der organic und ökologisch gute stoffe hat, aber der laden ist auch riesig :O
    Lg

  2. […] Dass wir bei dem Office-Gebäude vor verschlossenen Türen stehen würden, war klar. Danach gings zu meinem Wunschziel: Mood. DAS Stoffgeschäft schlechthin. Und was war? Die bescheidene Bauweise in den Staaten machte mir einen Strich durch die Rechnung – das Ding ist kurz vorm Zammfallen und daher geschlossen. Ich bin beleidigt. […]

  3. Manuela sagt:

    the office!!!! wie geil! oh gott ich liebe diese serie so sehr!

  4. […] seit zweieinhalb Wochen saß ich angegessen und glücklich auf meinem Bett, glotzte alte Folgen von The Office und …. wollte unbedingt stricken. Die Erinnerungen an diesen Strickladen in Monterey halfen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: