Das Japanische Kleid: Die Fotos!

 

Here we go, DAS Kleid. Bis aufs Endeln vom Kragen selbstgenäht. Und man ignoriere bitte meinen etwas unvorteilhaft erwischten Oberarm am letzten Bild (ja super, jetzt schauts alle, gell?) – ich weeeeiß. Waren ein paar Schlemmereien zuviel in letzter Zeit. Aber hey: Das Kleid ist super für weitere Schlemmereien, eigentlich 🙂

 

Alle Fotos (c) Stoffsalon. Vielen Dank dafür!

 

IMG_0017 IMG_0018 IMG_0019

Getaggt mit , ,

7 Gedanken zu „Das Japanische Kleid: Die Fotos!

  1. Ach, weißte – das bisschen Winkeärmchen ist noch ganz niedlich. Ich glaube ja eh, sobald ich dem Schwabbel Herr(in) geworden bin, werden Winkeärmchen große Mode. Zugegebenerweise warte ich darauf aber schon einige Jahre.

  2. evi sagt:

    Woohaa! Schaut super aus!!!!!

  3. Melanie sagt:

    super! Weißt Du wo man den Schnitt kaufen kann?

  4. Ena sagt:

    Das steht dir fantastisch!

  5. […] beinhaltet echt ein paar Labels, die ich wirklich seeeeehr mag. Beispielsweise wird meine liebe Nählehrerin Eva Lackner dabei sein, die üblichen Verdächtigen anukoo, anzüglich, maronski und awear, die tollen […]

  6. […] schon ganz hibbelig macht vor lauter Vorfreude (muss aber noch schauen, ob ich genug Jersey nach dem Kleid übrig hab, bzw. […]

  7. […] ich nochmal im Laden nachfragen, ob das normal ist)! Bisher entstanden: eine türkisfarbene Kopie des Kleides, das ich kürzlich im Stoffsalon produziert hab. Leider ist mir der Kragen nicht so ganz gelungen, da muss ich mir jetzt noch was überlegen, und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: