Vorfreude auf Amsterdam: Ach, Cora, my love…

Ich darf in sehr naher Zukunft aus beruflichen Gründen nach Amsterdam – und hab mir dort gleich mal einen Tag frei genommen. Übernachte bei einer lieben Freundin und habe beschlossen, ich habe ein Date mit der Stadt, nur die Stadt und ich. Einfach, weils so schön ist dort, die Grachten, die Stimmung, die alten Häuser, alles fein!

Wer das Buch gelesen hat, weiß: Aaah! Amsterdam! Da gibts ja Cora! Cora Kemperman nämlich! Ja, das wird der einzige Laden sein, in den ich schauen werde. Biobaumwolle, eigene Produktion in Indien und Italien, und dann: raffinierte Schnitte, so wunderschön! Mal schauen, was ich dort so find, was ich nicht brauchen werde. Cora Kemperman ist ein Laden, in den ich sooooo selten komm, ich freue mich förmlich auf den Genuß, die Kleiderstangen entlang zu gehen, einzelne Teile genauer anzuschauen, und zu überlegen: Könnte das in meine Garderobe passen? Bin gespannt, mein „ich brauch nix“-Gen ist derzeit wieder stärker ausgeprägt (und nein, ich werde mir diese Schuhe nicht kaufen, weder bei Amazon noch sonst wo, ich brauch sie wirklich nicht – auch wenn ich mittlerweile täglich von ihnen träume). Aber selbst wenn ich nicht zuschlagen sollte: Sind die Sachen nicht wunderschön?

5412_500_711_0

(c) corakemperman.nl

5416_500_711_0

Hach, dieser Rock. Im Sommer. Sommer… SOOOOMMMEER!! GRMPF…(c) corakemperman.nl

5422_500_711_0

(c) corakemperman.nl

 

Getaggt mit

3 Gedanken zu „Vorfreude auf Amsterdam: Ach, Cora, my love…

  1. Stadtpflanze sagt:

    Die Sachen sind wirklich sehr schön.

    Dein Beitrag erinnert mich an zahlreiche Diskussionen, die ich schon hatte, weil ich persönlich mich zwar für Mode, aber nicht für Shopping interessiere… und das ist in meinen Augen auch gut miteinander vereinbar. 🙂

  2. Kati sagt:

    Richtig richtig schöne Teile! 🙂

  3. hindi kiflai sagt:

    Liebe Nunu, ich besitze ein Kleid, das dem letzten geringelten (?) sehr ähnelt. Ich weiß um unseren Größenunterschied, aber dieses Teil habe ich in TelAviv bei einer jungen Hinterhof-Designerin gekauft, die sagte es wäre „One Size Fits All“. Ich werde es auf dem Speicher suchen (dort liegen noch einige 1.Hand Klamotten von mir) und es zu meinem Ausflug nach Wien mitbringen. Ansonsten empfehle ich Dir einen Ausflug zu ZIPPER und finde die gezeigten Teile von Cora sehr sehr schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: