Fotograf/In gesucht

Ogott seids ihr lieb! Auf mein „ichhabzuvielgeshopptichmussdiebremseziehen“ habt ihr ja alle echt total nett und unterstützend reagiert, danke dafür! Ich freu mich so sehr, dass ihr gern lest, was ich so liebend gern schreibe (mein Laptop ist übrigens vollgemüllt mit nichtveröffentlichten Quasi-Blogbeiträgen oder sonstigen kurzen Geschichten, meistens bekommens dann gute Freundinnen zu lesen, aber veröffentlicht wirds nicht. Dies nur als Beweis: Ich glaub ich schreib noch viel lieber, als ihr lest. Und ich schreib weniger, WEIL ihr das lest, sondern WEIL ich das schreiben kann! Logisch? Sorry. Rotwein. Ist grad gestern Abend.).

Und keine Sorge: Ich hab kein schlechtes Gewissen wegen meiner neuen Sachen, also wegen denen selbst. Im Gegenteil, die sind so toll, ich bin regelrecht verliebt in die. Cora Kemperman ist einfach der genialste Laden für mich. Nur, weil ich in letzter Zeit einfach wieder wirklich eine Shoppinglust entwickelt habe und da ein bisschen in alte Muster reinfalle. Das will ich verhindern.

Aaaaber, was meine Sachen angeht, so ganz allgemein, inzwischen verfüge ich doch über das eine oder andere faire Teil, vom geschenkten Sockenpulli von Steinwidder über zwei Teile von km/a, ein Kleid der Göttin des Glücks, eins von Knowme (wobei ich nicht weiß, ob ich da grad reinpass…), einige Second-Hand-oder-Tausch-Sachen, eine ganze Menge Cora Kemperman-Teile und ein paar faire Schuhe, Sommer wie Winter. Hach, Schuhe. Neinneinnein, ich werd sie mir nicht kaufen. Grmpf.

Was ich nicht hab, sind gscheite Fotos, mit Ausnahme derer von der Piratin und meinen Pressefotos von der inzwischen unverzichtbar gewordenen Elisabeth. Und genau das hebt mich auch – nicht zwingend positiv – von den ganzen klassischen Modeblogs ab: Meine selbstgemachten Fotos schauen gschissen handyfotografiert wäh aus, wenn ich mich überhaupt mal im Gwand fotografier und nicht nur das Gewand selbst – und selbst dann sind sie weichgezeichnet, weil der große Spiegel einfach immer verstaubt ist.

Foto 2

Ein Elisabethfoto – erschienen vor einem halben Jahr in der Woman. Vor einem halben Jahr war ich 29. Ich habs schriftlich. Ätsch.

 

Gibt es vielleicht irgendwen/irgendeine, der/die mal einen lustigen Nachmittag mit mir verbringen will, wo am Ende so richtig fashionblog-fertige Fotos rausschauen? Ich mag einfach beweisen, wie stylish faire Mode sein kann. In meinen Augen halt. Zwei Haken: Ich kann nix zahlen, nur in höchsten Tönen hier am Blog mit ein bissl Reichweite von euch schwärmen. Und: Ich fürcht, ich brauch vorher wen, die mir schminken beibringt, da bin ich gnadenlos untalentiert, aber so richtig! Smokey Eyes gibts zum Beispiel bei mir immer nur nach dem Duschen, und da schauen die auch mehr nach Eule (oder, Zitat Nichte #1: „Heule“) aus und weniger nach meeooow sexy. Und ich hätt halt echt gern mal so echte Modeblogfotos. Damit ich zeigen kann: Der einzige Unterschied zu klassischen Bloggerinnen besteht darin, dass ich ein paar Kurven mehr hab. Aber nicht, dass ich in Jutesackfetzen herumlaufe.

Mag wer? Bei mir im Haus gibts sogar einen Raum mit Fotohintergründen, den man sich ausborgen könnte, glaub ich (oder, Jochen?).

14 Gedanken zu „Fotograf/In gesucht

  1. Kelikine sagt:

    Du könntest auf FB bei Insanity Arts anfragen … sie macht echt schöne Modefotos!

  2. Tanja sagt:

    Hallo,
    wenn du Lust hast, könnte ichs mal versuchen. 😉 Ich habe zusammen mit Freundinnen einen Fashionblog und wir machen auch einmal im Monat Modeshootings. Die bisherigen Bilder kannst du dir unter http://www.qoolart.com/category/fotoshooting/ ansehen.
    Ich würde gerne deinen Blog unterstützen, da es ein tolles und wichtiges Projekt ist..
    Lg
    Tanja

  3. Irina Sam sagt:

    Hallo! Ich bin Visagistin. Meine Idee wäre das ganze mit tierversuchsfreien Makeup Produkten zu kombinieren. Du findest mich auf facebook als Irina Sam, dort kannst du dir Arbeiten von mir ansehen unc mich bei Interesse kontaktieren. Liebe Grüße!

  4. Diana sagt:

    Hallo 🙂

    Also wir hätten grundsätzlich Interesse, hört sich cool an 🙂 Unser Blog ist auch in die fair fashion Richtung, darum finden wir die Idee super. (unsere Fotos kannst dir gerne auf unserem Blog ansehen) Wo wäre das denn genau? 🙂

    Alles Liebe,
    Clarissa und Diana

  5. justynaziarko sagt:

    Hallo 🙂 eine freundin vom feschesmascherl blog hat mich drauf aufmerksam gemacht dass du eine „blogger-fotografin“ brauchst 😉 ich biete mich hiermit gern an..Habe schon unter anderem für Petra vom Kirschblütenblog, für Dana von Atelier Preciouz und für eine befreundete fashionbloggerin http://www.anitasookan.com outfits fotografiert 😉 ich liebe es und würde es bei dir unbezahlt machen..vlt springt ja ein kaffee für mich dabei raus 😀

    Schreib mich doch auf fb an, http://www.facebook.com/ziarkophotography
    mehr bilder kannst du auf http://www.instagram.com/ziarkophotography sehen

    Ich würde mich freuen 🙂

    glg

    justyna

  6. justynaziarko sagt:

    Hallo 🙂 eine freundin vom feschesmascherl blog hat mich drauf aufmerksam gemacht dass du eine „blogger-fotografin“ brauchst 😉 ich biete mich hiermit gern an..Habe schon unter anderem für Petra vom Kirschblütenblog, für Dana von Atelier Preciouz und für eine befreundete fashionbloggerin http://www.anitasookan.com outfits fotografiert 😉 ich liebe es und würde es bei dir unbezahlt machen..vlt springt ja ein kaffee dabei für mich raus..ein bissi unterhalten schadet ja nie!

    Ich würd mich über eine zusammenarbeit sehr freuen!

    mehr fotos siehst du auf meinem insta account http://www.instagram.com/ziarkophotography oder schreib mir einfach auf meiner fb seite, müsste verlinkt sein 😉

    glg

    justyna

  7. Huhu 🙂 Ich würde furchtbar gern! ich hab fotografie gelernt und früher sehr viel fotografiert (und immer am liebsten menschen und so) ich würde mich wahnsinnig freuen 😉 mittlerweile bin ich mehr im häkel-strick-fieber, aber auch nur, weil sich das fotografieren einfach nicht mehr anbietet und das wäre DIE gelegenheit! 😉 ein paar fotos kannst du hier schauen: https://malenmitlicht.wordpress.com/2013/01/09/mary/ oder https://malenmitlicht.wordpress.com/2013/01/08/magdalena/ oder https://malenmitlicht.wordpress.com/2013/02/07/nini/
    alles liebe, elisabeth

  8. […] ich bin geplättet. Wahnsinn, binnen weniger Stunden sind sooooooooooooo viele FotografInnen auf mich zugekommen, ich bin schwerstens beeindruckt. Das müssen locker zehn, fünfzehn Anfragen […]

  9. Paulina sagt:

    Hallo, ich würde gerne dabei sein: hier die Seite für deine Referenz: http://www.plhotography.com
    LG
    Paulina

  10. Mariusz sagt:

    Hey, also ich hätte Lust auf einen lustigen Nachmittag!
    Bin derzeit in Karenz also sind meine zwei Töchter dabei. 😉
    Ich kann dir zeigen worauf du zuachten hast und wie deine Fotos eine Massage bekommen.

    lg Mariusz

  11. […] Fotografen-gesucht-Beitrag hat er auch gelesen, und mich gleich mit der A., einer fotografierenden Freundin von ihm, […]

  12. […] getraut, das mich in der letzten Woche sehr beschäftigt hat. Für hier gibts auch News, ich hatte das erste Shooting! Es war unglaublich lustig, weil nicht nur ich fotografiert […]

  13. […] ist los gegangen mit der Fotografiererei. War eigentlich lustig. Der Kapitän hatte den Beitrag nämlich auch gelesen und sofort an die Amelie gedacht. Er stellte uns einander vor, und ich würd […]

  14. Hi 🙂
    Falls bei dir immernoch INteresse besteht kannst du dich a mal bei mir melden. Auf meinen Blog kannst du dich dann auch über die Fotoqualität meiner Kamera überzeugen ^^
    Liebe Grüße

    Imke von http://www.modewunsch.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: