FF-Adventkalender 12: Hempage

Hempage. Mode aus Hanf. Ich muss da immer wieder daran denken, was mich einst mal sehr überrascht hat: Baumwolle gibts im Verhältnis in Europa noch ganz und gar nicht lang, vielleicht 200, 250 Jahre. Davor trug man Leinen oder Hanf oder Wolle, also logischerweise lauter Materialien, die hier wachsen. Was man da aber auch dazu sagen muss: Wer die Tragequalität von Baumwolle gewohnt ist, dem kommt Hanf sehr fest vor. Daher werden oft Hanf/Baumwoll-Mischungen verkauft. Ich bin aber überzeugt davon, dass sich auch die Hanfweberei so super weiterentwickelt, dass das bald kein Thema mehr ist. Die Sachen von Hempage, die ich mal in der Hand hatte, sind schon seeehr nah dran an der Weichheit von Baumwolle oder Viskose.

Hempage ist in dem Bereich in Europa sicher das bekannteste Label (wobei Komodo auch Hanf-Sachen hat), und sehr vielseitig. In Wien zu bekommen im Green Ground.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: