Kauf nix!

Morgen ist in den USA, am Samstag in Europa Kaufnixtag. Einen Tag lang auf schnellebige Konsumgüter verzichten. Klingt easy, aber hossa, so vor Weihnachten auf der Mahü fällt das auch niemandem ein.

Dabei ist es soooo einfach:

  1. Wir haben irr viel Zeug.
  2. Der überwiegende Großteil von uns hat in der Früh kein Problem, sich etwas anzuziehen, in dem er/sie dem Wetter entsprechend angezogen ist und sich drin wohlfühlt.
  3. Shoppen gibt zwar einen kurzen Kick, es folgt aber meistens ein großer Kater. Shoppen macht. schlicht. nicht. glücklich.
  4. Die Konsumindustrie macht uns zum Spielball, weil nein, die wollen uns nicht glücklich machen, die wollen genau unser Geld und sonst nix. Seit ich mir die Mechanismen angeschaut habe, wie Frauen immer mehr Mängel eingeredet werden, damit ihnen unnötiger Scheiß verkauft werden kann, bin ich stellenweise echt grantig auf dieses ganze InstagramreadyFashionBeautyLifestyle-Gedöns.
  5. Zu Weihnachten sollte man entweder Sinnvolles (ja, ich bin inzwischen sogar eine Küchenmaschinengeschenksversteherin) oder ZEIT schenken. Das ist nämlich unser höchstes Gut. Wann wart ihr das letzte Mal bei euren Eltern? (Jupp, zugegeben, Eigentor. Hmpf.)
  6. Kling ich genervt? Hm! Könnt daran liegen, dass ich jedes Jahr schlimmer mit „BLACK FRIDAY!“-Angeboten beschossen werde, aber Thanksgiving bei uns nicht gefeiert wird. Umgekehrt wärs mir lieber 🙂
  7. In diesem Sinne: Dankbar sein für unser Leben, empathisch sein mit jenen, die dafür sorgen, dass wir unser Leben so leben können, und einen einzigen Tag mal nicht drüber nachdenken, was man sich noch Neues kaufen könnte. Ist doch machbar, oder? 🙂
  8. Nein, Onlineshopping gilt auch nicht 😉

online-2900303_1920

14 Gedanken zu „Kauf nix!

  1. Frieda sagt:

    soviel mir bekannt ist war früher Thanksgiving in Deutschland ebenfalls präsent und zwar als Erntedankfest

  2. Wie ist deine Meinung zu der Aktion von dm? 5% der Einnamen an dem Tag an eine lokale NPO zu schenken.

  3. Wolf sagt:

    Ich war letztens auf dem Flohmarkt, und fand wirklich traurig, wie 30 Stände nebeneinander kaum getragene Kleidung bergeweise anbieten, und keiner kaufts. Wir haben einfach von allem zuviel.

  4. leichtundroh sagt:

    Wir haben zu viel. Und kaum einer merkt’s. Danke für den Beitrag!
    Ich habe zwar gestern auch was gekauft, aber das sind gesunde Lebensmittel, und ich glaube das zählt nicht 😀
    Mich nervt es auch immer stärker, das merke ich von Jahr zu Jahr.
    „InstagramreadyFashionBeautyLifestyle-Gedöns“ trifft es. Ich find das so grausam und nervig…. Wenn die Mädels und Frauen, die auf sowas anspringen und sich die Mängel auch einreden lassen mal sehen würden was hinte all den tollen Fotos steckt… Diese Instagramleute machen, was ich gerne Photoshop für’s Leben nenne. Die photoshoppen sich ihr Leben so, wie man es auf Instagram sieht, aber was dahinter steckt, sieht ganz und gar nicht so glitzerig bunt und toll aus.

  5. Seb sagt:

    Wunderbar ! endlich nimmt sich einer des Themas an.
    Black Friday ?!?! brauchen wir nicht. klar, die Amis fallen drauf rein.
    warum finden eigentlich so viele die Ami-Gewohnheiten so toll und nachahmenswert ?
    Aufwachen !!
    heute hat übrigens eine junge Dame schulfrei gemacht, um diesem BF zu frönen. wo sind wir denn angekommen ?

  6. Hallo Nunu!

    Dieses Jahr ist mir die Black-Friday Geschichte auch ordentlich auf die Nerven gegangen. Es war dann gleich die Black-Friday Week und minütlich neue Angebote etc. Der volle Wahnsinn. Furchtbar!

    lg
    Maria

  7. kolrabi sagt:

    Ja, stimmt schon. Aber ich habe sinnvoll investiert, in einen Kaschmirpulli. Brauch ich nämlich in Tirol 😀
    Sonst stimme ich dir natürlich zu!! Belustigt hat mich ein Kommentar eines recht jungen Passanten, weil so traurig und so wahr:“Das ist doch der Tag, wo sich die Leute eins in die Fresse hauen, weil sie shoppen wollen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: