Krankheitsbedingtes Stricken

So. Mich hats komplett erwischt. Ich bewege mich von Schüttelfrost zu Schweißausbruch und zurück, permanent Kopfweh und Husten. Wäh. Was macht man da, noch dazu, wenn der Laptop massive Spinner hat und nur in Ausnahmefällen funktioniert und man von Bildschirmen sowieso nur Kopfweh und brennende Augen kriegt (heut ist der erste Tag, wo es wieder halbwegs geht)? Richtig. Man strickt. Wir brauchen noch einige Mützen für den Canisibus, und das schaffen wir doch, oder?

2015-11-29 19.25.10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: