„Wieso schreibst eigentlich nix über Fuck Beauty hier?“

„Wieso schreibst eigentlich am Blog nix fürs neue Buch?“ Mein Bruder, gestern.

Hoppala. Da hab ich echt vor lauter PR-Wahnsinn auf was vergessen: Auf diesen wunderbaren Blog, den ich seit 2012 führe. Whoops 🙂 Tschulligung!

Also: Seit letzter Woche gibt es mein neues Buch „Fuck Beauty!“ am Markt.

9783462051179_5 2

Die letzten paar Wochen waren ein Wahnsinn. Zuerst massiv mit PR fürs Buch beschäftigt, TV-Auftritte en masse (drei Mal ORF innerhalb von acht Tagen ist sogar für meine Verhältnisse brutal viel), Zeitungsartikel, die mich selbst komplett aus den Socken hoben (ich rechnete mit einer Viertel- bis halben Seite, und es wurden sowohl in der Presse als auch im Kurier DOPPELSEITEN), Radiointerviews am laufenden Band. Überall gutes Feedback. Es war wirklich eine Achterbahn in den letzten Tagen. Unglaublich.

Soweit, so gut. Ich stand trotzdem extremst unter Strom. Weil das Buch unvergleichlich viel persönlicher wurde als das erste. Weil mir die Messages in dem Buch wahnsinnig am Herzen liegen – es macht mich inzwischen nur noch traurig, wenn ich Frauen sehe, die sich selbst Lebensqualität am laufenden Band wegnehmen, weil sie sich selbst so kritisch sehen. Weil ich es selbst so gut kenne. Weil ich es so unglaublich gut nachfühlen kann, wenn Frauen sichtbar ihr Aussehen permanent „mitdenken“. Wenn sie sich permanent selbst kritisieren.

Ladies, ihr seid schön! Es gibt euch alle, jede Einzelne von euch, nur einmal – und das ist schon die perfekte Version von euch selbst.

In dem Buch mache ich mich auf die Suche nach einer Definition von Schönheit, denke über die gesundheitlichen Implikationen nach, widme mich feministischem Gedankengut und – eh kloar – baue auch eine ordentliche Portion Konsumkritik ein. Sonst wärs nicht ich, oder? 😉

Nicht selten vergoss ich vor der Veröffentlichung (und auch beim Schreiben selbst) Tränen – einige Kapitel im Buch haben mich sehr viel Mut gekostet, und doch bin ich jetzt froh, sie geschrieben zu haben. Jetzt ist das Buch draußen, die PR-Arbeit fürs Erste erledigt, und ich muss mein Baby ziehen lassen. Es wirken lassen, es muss gelesen werden. Aber: Das bisherige Feedback ist wirklich umwerfend. All ihr tollen, lieben Menschen da draußen, die mir geschrieben haben, wie super ihr das Buch findet und wie sehr es euch anspricht: DANKE. Ich danke euch von ganzem Herzen.

Übrigens: Die Idee zum Buch entstand sehr kurz, nachdem ich diesen Blogbeitrag hier auf ichkaufnix.com geschrieben hatte. Danke, dass ihr ihn so viel gelesen habt und mir das Gefühl gegeben habt, ich kann mit euch den Weg dieser Weiterentwicklung nehmen. ❤ Um eine mir seeeehr nahestehende Person zu zitieren: „Das war das Buch, das du schreiben musstest, Nunu.“ Stimmt. 🙂

PS: Tuts ihr mir einen Gefallen? Bitte geht zu euren lokalen BuchhändlerInnen und kauft das Buch dort und nicht auf Amazon. Es kostet genauso viel und ihr unterstützt echte Menschen, die davon leben. Wer dennoch online bestellen will: Oben hab ich den Webshop vom Buchkontor verlinkt. Die verschicken versandkostenfrei in ganz Österreich! 

 

2 Gedanken zu „„Wieso schreibst eigentlich nix über Fuck Beauty hier?“

  1. Angelika sagt:

    Vielen lieben Dank. Für das Buch, für deine Veröffentlichungen. Sei es in Bezug auf die irren Kleidungsindustrie oder jetzt in Bezug auf Körperwahrnehmung. Es tut so gut, dass diese Themen öffentlich diskutiert werden und in den Fokus rücken.

    Und nicht zuletzt danke für den Tipp mit dem Buchkontor Onlineshop. Aktuell ohne Auto mit zwei kleinen Kindern in einer kleinen Ortschaft wäre ein Buchladen schwierig zu erreichen. Und dabei möchte ich meiner Vierjährigen ein Buch kaufen, das sie immer und immer wieder aus der Bücherei ausborgt: „Und außerdem sind Borsten schön“ von Nadja Budde. Und das Buch passt wiederum perfekt zu „Fuck Beauty“. So schließt sich der Kreis.

  2. Hanna sagt:

    liebe Nunu,

    gibt die Artikel auch online zum nachlesen? Wäre sehr interessiert, was die so schreiben 🙂
    LG Hanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: