Wochenende im Shoppingrausch

Hach, war das herrlich am Samstag! Geldausgeben, einkaufen, shoppen, tschakka! Der Grund, wieso ich letztes Jahr alle naselang beim Textilschweden einfiel oder außerhalb der Öffnungszeiten mich online in den diversen Shops herumtrieb, wurde mal wieder klar: Das macht glücklich, dieses Einkaufen! Das macht echt Spaß! Vor allem, wenn es so selten stattfindet wie derzeit – in der Häufigkeit von 2011 hatte ich kaum noch einen Kick davon.

Aber jetzt, ach, ich sags euch, es war so herrlich! Noch dazu in so tollen Geschäften. Und ich kaufte Sachen, die ich auch kaufen darf, kein schlechtes Gewissen dabei also. Und doch war es etwas Besonderes, weils selten vorkommt. Es war einfach der perfekte Shoppingtag. Zuerst fuhr ich schnell rüber zum Buchkontor, das bestellte Buch von Sandra und ihrer plastikfreien Familie abholen. Ok,  Buchkauf kommt bei mir nicht ganz so selten vor, zugegeben. Aber dann mitm Rad ein paar Bezirke rüber in den dritten Hieb, ins Laniato.

(c) nunette colour

(c) nunette colour

Meine Erwartungen wurden samt und sonders erfüllt. Nicht nur, dass das Geschäft gut sortiert und echt schön eingerichtet ist, ist die Stimmung echt wunderbar: An dem großen Tisch kann man Kaffee trinken, Kuchen essen, Strickmuster durchschauen oder gleich mal selbst stricken. Die Besitzerin, Topsy Thun-Hohenstein, beriet mich wirklich sehr freundlich (nein, das ist kein bezahlter Blogeintrag 🙂 ). Das Ergebnis: 135 Euro ärmer und 18 Wollknäuel sowie ein Paar Bambusnadeln reicher. Und werde garantiert wiederkommen, sollte ich dieses Pulloverexperiment jemals hinter mich bringen.

(c) nunette colour

(c) nunette colour

Aus purer Neugierde bin ich vom Dritten dann noch in den Vierten geradelt – die liebe Nicole hatte mir letztens noch den Tipp gegeben, mal in die Laufmasche zu schauen. Ich wollte es mir eigentlich nur anschauen, aber nix kaufen. Und war erstens mal begeistert von dem Ladenmobiliar, das mindestens 120 Jahre aufm Buckel hat:

(c) nunette colour

(c) nunette colour

Außerdem konnte ich an diesem Knäuel hier nicht vorbeigehen….ist das nicht eine geniale Farbkombi?

(c) nunette colour

(c) nunette colour

Insgesamt bin ich doch so einiges an Geld losgeworden, und bin genauso glücklich, wie wenn ich mir ums gleiche Geld neue Herbstkleidung gekauft hätte. Eigentlich sogar fast noch ein bissl glücklicher, weil ich nur in kleinen Geschäften war, nette Gespräche mit den jeweiligen Besitzerinnen oder Mitarbeiterinnen hatte und nicht anonym in einer Kette abgefertigt wurde.

Und sollte ich in den nächsten Tagen weniger bloggen, dann bin ich mit Stricken beschäftigt. Und ärgere mich, dass ich nicht sechs bis acht Hände hab wie eine indische Gottheit.

Getaggt mit , , ,

11 Gedanken zu „Wochenende im Shoppingrausch

  1. Nessy sagt:

    Das wird schon mit dem Pulli, ich habe mich meinem 8-Jahrespullover auch schon wieder genähert und erstmal den Schal, den ich letztes Jahr in 3 Monaten geschafft habe, vernäht. Der Pulli wäre dann auch gleich dran gewesen… Vielleicht heute abend *g*

  2. Katrin sagt:

    Hihi, dann ging’s dir ja ähnlich wie mir, ich war auch im erlaubten Rausch! Kinderflohmarkt, herrlich! Aber mich ängstigt dieses Gutfühlen ein bisschen….

    • nunette sagt:

      ich denke, wenn man es sich hin und wieder erlaubt, ist es in ordnung. vor allem fühlt es sich so uuuuuuuuunglaublich gut an, wenns nur so selten stattfindet 🙂 ich muss jetzt nur dem drang widerstehen, beim nächsten gang ins Laniato gleich mal noch fünf andere wollen zu kaufen…

  3. anni sagt:

    möchte dich nicht desillusionieren, ich habe mir vor einem halben jahr im laniato auch voll begeisterung supertolle wolle für einen sommerpullover gekauft – und wahrscheinlich wird’s das auch, bloß reden wir da vom sommer 2016….

    • nunette sagt:

      harrharr, ich hab das rückenteil bereits fertig und mit dem ersten ärmel begonnen! der pulli soll unbedingt noch innerhalb dieses projekts fertig werden – schließlich hab ich mir das ja vorgenommen für 2012. 🙂 und der blog macht gleich mal zusätzlich druck, schließlich muss ich ja auch mögliche misserfolge präsentieren…. 🙂

  4. nukimama sagt:

    Hahahahahaaaaa, willkommen im Club!!!!! Ich war am Samstag auch Wolle kaufen, kann an dieser Stelle nicht verraten, was und für wen. Aber hab auch an den letzten Abenden was fertig gestrickt, was uuuuunbedingt rasch fertig sein muss und war daher so selten im Netz wie lange nicht. Was soll ich sagen, ich kann gar nicht aufhören!!!! Und ich glaub, ich stürz mich auch auf einen Pulli, wenn ich meinen Loop-Schal fertig hab 🙂 🙂

  5. Nessy sagt:

    Pulli zusammennähen von gestern abend auf einen anderen Abend verschoben*g* Aber meine Mama wäre schon stolz, wenn der mal zusammengenäht wäre…

    Ne Pause ist schon Finger schonend *daumendrück*

  6. Frank sagt:

    hab vom „laniato“ durch facebook gehört, aus dem 19. in den 3. gepilgert. eine freundin dazu geladen und gleich euphorisiert gemeinssam um 150.- zugeschlagen. okay. so weit so nett.

    das erste herbststrickprojekt war beendet, es blieben drei knäuel über (trotz beratung). kein problem, denk ich, so richtig in stricklaune, hab eh noch zwei projekte vor.

    das böse erwachen, die verkäuferin, eine prinzipienreiterin, will die wolle nicht zurücknehmen. schwarze pashmina. die chargennummer würde nicht mehr mit den anderen übereinstimmen. nur 8 tage umtauschrecht (13 waren seit meinem kauf vergangen), stünde eh auf dem kassenbon!
    kundenbindung sieht anders aus.

    bin dann wieder zu meiner bodenständigen handarbeitsmateriallieferantin im mariahilferstrassen-seitenhof (vis-à-vis elektro gönner) die sich kompetent um meine wünsche kümmerte.

    ausserdem hab ich ein paar gute online lieferanten gefunden.

    schade, das „laniato“ sieht mich nie wieder. und sind die ersten von denen ich mich ent“like“…

    • nunette sagt:

      Schade, dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast, für mich hat es bisher gut gepasst. Aber das Geschäft auf der Mariahilfer kenne ich auch, die ist wirklich nett, gut sortiert und außerdem der Hund!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: