Spontanverliebt in Upcycling aus Bielefeld

Nach ein bissl einem Blogdurchhänger (hat mans sehr gemerkt?) bin ich grad wieder total in the zone – denn das Wunderbare: Es flutscht wieder! Genau in dieser Phase hat mich Katrin kontaktiert. Katrin ist Designerin in Bielefeld, ihr Label heißt tragbar. Und ich bin total froh, dass Katrin mich kontaktiert hat, denn zu Recherche hab ich im Moment genau gar keine Zeit, ich wäre auch nicht zufällig in den kommenden Wochen in Bielefeld spazieren gegangen, und ich freu mich, wenn DesignerInnen auf mich zukommen, wenn sie der Meinung sind, dass ihre Sachen auf meinen Blog passen – ich schau mir das immer gern an. Und bei Katrin bin ich sofort Feuer und Flamme gewesen: Sie upcyclet. Allein damit hat man mein Herz, das für ungewöhnliche, aber tragbare Mode schlägt, sofort gewonnen. Gäbe es in Wien nicht Milch und km/a, ich würd nach Bielefeld sausen. Ihre Sachen sind Milch ähnlich, aber eben doch ein bisschen anders – und auf dieser Welt  gibt es so viele alte Anzughosen und Jeans, da ist Platz für Katrin UND Cloed 😉

Schaut euch mal dieses Video an – ich bin echt hin und weg von den Sachen. Das Kleid mit dem Krawattengürtel! Der Schal zum Anziehen! Der Hemdenschal! Und vor allem: Das Jeanskleid!!!

Upcycling ist eine so eine tolle Art der fairen, ökologischen Mode: Ökologisch, weil keine neuen Rohstoffe dafür verwendet werden (ok, wer jetzt einen auf Idipfl-Reiter machen möcht: jaaa, der Faden, mit dem genäht wird, ist schon neu – und dass ich das grad schreibe, zeigt, dass ich im Kinder-Modus bin. Habe letztens eine halbe Stunde mit einer Sechsjährigen diskutiert, warum Ölkreide und nicht Wasserfarbe -. und ihre Argumente waren brutal logisch, wenn auch nicht richtig 😀 ). Fair, weil selbst produziert. Mit viel Liebe zum Detail und einem Haufen Kreativität. Upcyclingteile, auch selbst gemachte, sind echt was Besonderes im Kleiderschrank.

Wer jetzt nicht unbedingt seine letzten beiden Lieblingsjeans zerschneiden will: Hier gehts zu der Website von tragbar. Und: In diesem Fall ist Onlineshopping sogar sehr ok – weil man da ja auch wiederum einen kleinen Laden unterstützt  😉

PS: Das ist KEIN sponsored post, das sind echte Gefühle 😉 

4 Gedanken zu „Spontanverliebt in Upcycling aus Bielefeld

  1. ume1140 sagt:

    Hi Nunu,
    danke für den Tipp! Da werd‘ ich aufschlagen für einen Lokalaugenschein. Bericht folgt.
    LG aus Düsseldorf Ursi

  2. Rabin sagt:

    Ich wollte mir gerade das Video ansehen und es scheint nicht zu funktionieren?

  3. Rabin sagt:

    Man muss nur meckern, dann läuft’s. 😉 Jetzt geht alles einwandfit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: